Bergungen  

 

Bergungen  
Bergungen

Überlandtransporte

Taucharbeiten

BrückenverschubHydrographie


Überlandtransport

Durch unseren ständigen Kontakt zu Kiesgrubenbetreibern wurde uns immer wieder die gleiche Frage entgegengebracht: “Habt Ihr keine Idee, wie ich meinen Bagger kostengünstig in den neuen See bringen kann?” Wir haben uns darüber Gedanken gemacht und sind zu einer praktikablen, schnellen und somit preiswerten Lösung gekommen:

Schwerlasttransport mittels Heberollen

Bei diesem Verfahren werden Rollen aus speziellem Gummigewebe unter dem zu transportierenden Gerät ausgelegt und aufgeblasen. Das Gerät wird dann über diese Rollen gezogen. Das Prinzip gleicht dem der alten Römer, die auf diese Weise beispielsweise Steinquader über Rundhölzer beförderten.

Schwerlasttransport mittels Heberollen
Transport eines Schwimmbaggers

Der Vorteil von Luftrollen gegenüber Rundhölzern liegt darin, dass sie leichte Bodenunebenheiten ausgleichen können. Als Transportweg eignen sich ebengeschobenes Gelände, Wiesen und Felder. Durch die große Auflagefläche der Schwerlastrollen entsteht ein minimaler Auflagedruck von 0,4kg/cm². Auch Straßen, Bahngleise und Bachläufe können gekreuzt werden. Dieses Verfahren zeichnet sich dadurch aus, dass beim Transport über Nutzflächen keine Flurschäden entstehen. Als Zugmaschine dient ein Radlader, oder ähnliches.

Transport eines Schwimmbaggers

Gerade in der Kiesbranche liegt der große Vorteil dieses Verfahrens in den Kosten – und Nutzen - Relationen. Die Demontage und der Neuaufbau beim Versetzten eines Schwimmbaggers ist Personal- und Zeit- und Materialintensiv. Solche Arbeiten ziehen sich erfahrungsgemäß über Wochen hin und benötigen häufig Hilfestellung durch Kranfahrzeuge. Der Transport mit Schwerlastrollen hingegen dauert nur einige Tage, wobei kaum Vorbereitungsarbeiten notwendig sind. Ein Kranwagen wird nicht oder nur kurzzeitig benötigt. Der Transport eines Schwimmbaggers über 1,5 km wurde beispielsweise in 3 Tagen durchgeführt. Der Produktionsausfall verringert sich also erheblich.

Es wurden bereits Lasten bis zu 2500 to Eigengewicht transportiert.

Einsatzbereiche:

  • Transport von Schwimmbaggern

  • Transport von Silos, Maschinen, Pipelines und Tanks

  • Bergung gestrandeter Schuten, Schiffen und Yachten

  • aus dem Wasser holen von Schwimmbaggern zu Wartungsarbeiten

Falls Sie ungewöhnliche Transporte durchführen wollen,
so sind wir jeder Zeit gerne bereit Sie unverbindlich zu beraten.

Zur Bildergalerie
  Copyright © 2005, Nautik GmbH, All rights reserved