Bergungen  

 

Bergungen  
Bergungen

Überlandtransporte

Taucharbeiten

BrückenverschubHydrographie


Hydrographische Vermessung

Unserer hydrographischen Vermessungsabteilung steht die komplette Bandbreite der Messtechnik zur Verfügung:

Flächenlotmessung
  • Fächerlot Elac Seabeam 1185

  • Fahrentholz HVK 15/100

  • Verschiedene Sidescan – Sonare

  • Magnetometer

  • Polarortungssystem

  • Verschieden DGPS

  • Hochauflösende Reflexionsseismik

 

Alle Systeme sind portabel und können auf unseren oder kundeneigenen Messbooten eingesetzt werden.  Unsere Messboote sind trailerbar und können so auch in Gewässern ohne Zugang für die Schifffahrt eingesetzt werden. Der geringe Tiefgang erlaubt Messungen bis zu einer Mindesttiefe von 50cm.

Aufgrund der umfangreichen Ausrüstung und der hohen Flexibilität können wir jedes Projekt optimal durchführen und auf individuelle Fragestellungen eingehen.

Die Hauptaufgaben der hydrographischen Vermessung:

Skyline-Frankfurt
  • Kolkschutzmessungen nach DIN 1076 an Brückenbauwerken

  • Bestandsaufnahmen in Kies- und Sandgruben

  • Kontrollmessungen zur Feststellung von Fahrwassertiefen in Häfen und auf Wasserstraßen

  • Feststellung von Sedimentation in Stauhaltungen

  • Objektsuche

 

Bei Bedarf verfügen wir über die Möglichkeit, hauseigene Berufstaucher ins Vermessungsteam einzubeziehen. Gerade bei Kolkschutzmessungen und bei Objektsuchen kommen die Taucher zum Einsatz um Bauwerksschäden näher zu untersuchen oder Wracks zu identifizieren.

Die Kombination der hervorragend ausgerüsteten hydrographischer Vermessungsabteilung mit erfahrenem Personal mit der Tauchabteilung im eigenen Unternehmen ermöglicht es uns, kompetente, fächerübergreifende Leistungen kostengünstig anzubieten.

Zur Bildergalerie - grafische Darstellungen

  Copyright © 2005, Nautik GmbH, All rights reserved